7. September 2018

Vernissage mit Frau Monika Kropshofer

„Entdeckungsreise“ lautete der Titel der 35. Ausstellung. In dieser zeigt die Künstlerin eine Auswahl ihrer Arbeiten. Dem Besucher wird eine Entdeckungsreise im doppelten Sinne geboten: Zum einen Motive aus verschiedenen Ländern, zum anderen eine von der Künstlerin entwickelte spezielle Technik der Verbindung von Fotografie Malerei auf transparenten, mehrschichtigen Kunststoffplatten. Dabei beschäftigt sich Frau Kropshofer schwerpunktmäßig mit Grundformen der Architektur. Die konventionellen, nicht am Computer bearbeiteten Fotografien werden auf Bildträger gedruckt und anschließend mit Techniken der Malerei oder Zeichnung zu Werken mit ganz eigener Ästhetik weiterentwickelt. Dadurch entstehen Kompositionen von besonderer Intensität und Ausdruckskraft. Hierdurch ergibt sich ein spannender Dialog zwischen dem Trägermaterial und Motiv.

   Viele Interessierte füllten den Gemeinschaftsraum als Ausstellungsort. Mit der international bekannten Künstlerin ergab sich dabei ein reger Austausch, auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Michael Diefenbacher am Klavier.


FUVI0111ADANALSCD