19. Juni 2018

Baden-Baden liest ein Buch

Lesung im VIA-Wohnprojekt - Ergriffene Zuhörer

Auch bei uns im VIA-Wohnprojekt wurde im Rahmen der stadtweiten Aktion "Baden-Baden liest ein Buch" des Bündnisses "Baden-Baden ist bunt" das Buch "Ertrinken" von unserer Mitbewohnerin Tina vorgelesen.

An zwei Nachmittagen stand die Tür des gemeinschaftsraumes Bewohnern und anderen Interessierten offen. Das fühlbare Leiden des Kindes Gerhard Durlacher ergriff auch jene, die das Buch selbst vorher schon gelesen hatten. In den anschließenden Gesprächen kam man auf die aktuelle Rechtsentwicklung in Deutschland und das Erstarken unter anderem der AFD zu sprechen.

 

Mitmachen, mitgestalten macht ergriffen und glücklich. Wir dürfen nicht müde werden an diese für uns unfassbare Zeit zu erinnern - ein Aufkeimen der Gesinnung aus dieser Zeit muss bereits im Ansatz erstickt werden!