25. Juni 2017

Wieder ein runder Geburtstag,

Peter wird 70.

Den Geburtstag einmal anders feiern als Ereignis mit hohem Ereinnerungswert, das Familie, Freunde und Bekannten erfreut und sie gerne kommen, da man sich kein Kopfzerbrechen wegen eines Geburtstagsgeschenks machen muss.

So war dann auch der Gemeindesaal St. Bonifatius voll besetzt, um dem Konzert des Streicherkammerensembles "Konsonanz" aus Bremen zu lauschen.

Und das war die Idee: Es sollte ein Benefizkonzert mit Spenden statt Geburtstagsgeschenken für einen guten Zweck werden!

Natürlich war auch für Speis und Trank gesorgt. In seiner Ansprache dankte das Geburtstagskind den ca. 130 Gästen für ihr Kommen und erklärte ihnen, dass er nur Menschen eingeladen habe, mit denen er eine mehr oder weniger große Schnittmenge an Seelenverwandtschaft spüre.

Die jungen Streichinstrumentalisten aus sechs verschiedenen Kulturkreisen begeisterten mit ihrem kurzweiligen Konzert. Bereisten sie doch die Klangwelten aller Stilepochen - von spritzigen Concerti grossi bis zu kerniger Folklore, von klassischen Serenaden bis zu feurigen Tangos. Siehe auch unter www.konsonanz.com

Die dadurch ausgelöste gute Stimmung trug sicher dazu bei, das 3600 Euro an Spenden eingenommen wurden. Diese gingen an die Caritas mit dem Patenprogramm "Nah am Menschen von weit weg" und dem Vorzeigeprojekt "Stadtteilzentrum Briegelacker".

Vor, in der Pause und nach dem Konzert war dann noch viel Zeit für gemeinsame Gespräche - hatte man sich doch zum Teil schon lange nicht mehr gesehen.

 

FUVI0111ADANALSCD