15. Juli 2018

Fußballweltmeisterschaft 2018

Durch das frühe Ausscheiden der deutschen Mannschaft mussten beim Schauen der Spiele auf Großbildleinwand in unserem Gemeinschaftsraum keine Platzkarten ausgegeben werden.

 

Zum Glück zeigte sich der Fußball beim Endspiel dann doch von seiner guten Seite. Ein spannendes Spiel zwischen Kroatien und Frankreich war der Lohn fürs Durchhalten.

 

14. Juli 2018

Besuch vom Gemeinschaftlichen Wohnen "Aufwind e.V."aus Wangen im Allgäu.

Sie scheuten nicht den langen Weg zu uns nach Baden-Baden, Petra, Peter und Henrich.


Bei einem gemeinsamen Mittagessen, für das Dietmute gesorgt hatte, und einem Rundgang durch unsere Wohnanlage gab es einen regen Austausch. Aufwind e.V. funktioniert auf Mietbasis, hat drei Häuser, je eins in Wangen, Isny und Weingarten, die zentral verwaltet werden, insgesamt sind es 42 Wohneinheiten. Beim Initiieren hatte man dort fast die gleichen Probleme wie in Baden-Baden.

Ein Gegenbesuch wurde verabredet. Solch ein Austausch von Gedanken und Erfahrungen belebt und macht Mut!

13. Juli 2018

Einladung von Tamara zur Landesgartenschau in Lahr

Welch Glück für uns! Tamara, unsere Mitbewohnerin arbeitet als Kuratoriumsmitglied bei der Landesgartenschau in Lahr mit. Natürlich kennt sie die Highlights auf der riesigen Fläche, deswegen freuen wir uns über ihre Einladung zu einer ganz persönlichen Führung.


 Die Welt ist bunt –regional lebende Kulturkreise zeigten ihren Blumen- und Gemüseanbau, aber auch viele Länder aus aller Welt – interessant und vielseitig –spannend und anregend zur Nachahmung.



 So gab es viel zu sehen und zu bewundern – auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.

 

Da es zusätzlich der Wettergott noch mit uns gut meinte, gab es Dank Tamara einen rundum gelungenen Tag für uns.

7. Juli 2018

Herrliches Wetter - wunderbare Gemeinschaftsterrasse - spontane Einladung zum Kaffeetrinken

Gleich 14 Mitbewohner konnten dem guten Kaffee und dem leckeren Kuchen sowie dem schönen Ambiente nicht widerstehen - super!!


Unverhofft ist besonders schön - wer macht es Dietmute nach?

30.Juni 2018

Große, gemeinsame Putzaktion

Einen Hausmeister gibt es im VIA nicht. Durch freiwillige Übernahme von anfallenden Tätigkeiten wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und alle sparen viel Geld. Kommen doch inzwischen die Kosten für einen Hausmeister in ihrer Höhe gleich nach den Energiekosten. In Form von AGs werden die Arbeiten regelmäßig und sorgfältig erledigt, so z.B. jene der Müll-AG, Heizungs-AG,Garten-AG usw.

Einmal im Jahr aber trifft sich die Gemeinschaft zur großen Putz- und Aufräumaktion. Besonders die Frauen unter uns wissen, wo es "Schmutzecken" gibt, die es wert sind geputzt zu werden.

 Und so funktioniert es: Eine Frau- /Mannschaft kommt (auf freiwilliger Basis) und putzt, eine zweite Frau- / Mannschaft kocht, ebenfalls auf freiwilliger Basis; das Essen in geselliger Runde gibt es dann für alle als Belohnung.

 

Fahrräder raus, Boden gefegt, Fahrräder ordentlich wieder zurückgestellt. Wer Schmutzecken sucht findet auch welche. Auch die Gartengerätekammer wird sauber und ordentlich aufgeräumt zurückgelassen. Bis zum Mittagessen ist dank der zahlreichen Helfer die Arbeit getan.
Das Küchenteam verwöhnt alle mit einem leckeren Ofengemüse!

 

FUVI0111ADANALSCD