14. September 2019

39. Vernissage mit Peter Ulrich - Naturfotografien

S. unter der Rubrik "Unsere Kunst-AG"

20. Juli 2019

VIA Gartenfest 2019

10 Jahre VIA Wohnprojekt – viele Möglichkeiten dies zu feiern – eine davon als Gartenfest mit Freunden.

Unser Innenhof, in dem dank unserer Mitbewohnerin Lotte ein blühender Garten zum Verweilen einlädt, hat verschiedene Bereiche, die sich als Treffpunkt zum Feiern und Austausch zwanglos anbieten.

 

Zum Miteinander und zum Austausch über das Vergangene, die Gegenwart und die spannende Zukunft hatten wir Freunde, Nachbarn und Gleichgesinnte eingeladen, die zahlreich der Einladung gefolgt waren.


Gerade in ihrem Wohnprojekt eingezogen, kamen Vertreter des Wohnprojektes „Villa 36“ aus Bietigheim. Einen längeren Weg bis zur Erfüllung ihres Vorhabens haben die Gäste von den Cité-Bretonen, über deren Kommen wir uns auch sehr gefreut haben, noch vor sich. Immerhin ist das Fundament schon sichtbar.

Andere Gäste haben ihr Wohnprojekt noch als Vision im Kopf und hoffen auf Verwirklichung.


So gab es viel Gesprächsstoff, wovon rege Diskussionen zeugten. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Nach Kaffee und Kuchen hatten wir wieder als Gemeinschaftsaktion ein buntes und vielseitiges Büffet zusammengestellt, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte – dazu natürlich die passenden Getränke!

Der Eintrag ins VIA-Gästebuch, das von einer ereignisreichen Zeit und vielen Aktivitäten in den letzten 10 Jahren zeugt, war unseren Gästen nicht nur eine Pflicht, wünschte man sich doch in Zukunft weitere Gemeinsamkeiten zum Austausch und Zusammenrücken!

 

 

29. Juni 2019

5. Wohnprojektetag

Ausgerichtet vom VIA Wohnprojekt Baden-Baden

S. unter der Rubrik "Wohnprojekte im Dialog"

18. Juni 2019

Auf den Spuren des Lahrer Künstlers Johann Wilhelm Wickertsheimer (1886 – 1968)

Unter Tamaras sachkundiger Führung folgten kunstinteressierte VIAs den Spuren des Lahrer Künstlers Johann Wilhelm Wickertsheimer (1886 – 1968). Entlang des „Wickertsheimer Wegs“ durch die historische Innenstadt ging es vorbei an Stelen mit Gemälden. Dargestellt sind Lahrer Motive der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der zwei Kilometer lange Kunstweg führt zu den denselben Motiven, die der Künstler damals dort gemalt hat.


Im Angesicht des heutigen Stadtbildes bekamen die VIAs interessante Einblicke in die Veränderung der Bebauung – im Positiven wie im Negativen.

Ein besonderes Erlebnis war die Kaffeepause im historischen Café „Süsses Löchle“ (1898), das auch eine kleine Galerie mit Wickertsheimer Naturgemälden enthält.

Den Abschluss bildete das gemeinsame Mittagessen im Stadtgarten. Wegen der Hitze unterblieb aber eine weitere Begehung dieses schönen Ortes...

17.Mai 2019

Vernissage Giovanni Astori

S. unter der Rubrik: Unsere Kunst AG

FUVI0111ADANALSCD